Strategische Datennutzung

Daten gelten als DER Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Aus strategischer Datennutzung und -analyse können Unternehmen viele Vorteile generieren: Ressourcen effizienter einsetzen, Prozesse optimieren und mehr Nutzen für ihre Kund/innen schaffen.

Datenwissenschaften sind eines der Stärkefelder in Salzburg. Der Studiengang Data Science am Fachbereich Computerwissenschaften an der Universität Salzburg unterstreicht die Stärke. Auch im Studiengang Informationstechnik & Systemmanagement an der FH Salzburg und in den Forschungsbereichen von Salzburg Research sind Data Science und Big Data Schwerpunkte.

Um vom Know-how über Data Science und künstlicher Intelligenz aus der Forschung zu profitieren, können sich Unternehmen an das IDA Lab wenden.

Titelfoto: Carlos Muza on unsplash

Ähnliche Beiträge

Intelligente Verkehrssysteme zum Schutz von Radfahrer/-innen

Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen bieten eine große Chance, auch die Sicherheit von Radfahrer/-innen zu erhöhen. Ein österreichisches Konsortium unter der Leitung von Salzburg Research arbeitet an innovativen Technologien zum Schutz von verletzlichen Verkehrsteilnehmer/-innen.

Datenstrategien – was mache ich mit und aus meinen Daten?

Wie können Datenstrategie KMU dabei helfen, Daten in Wertschöpfung für ihr Unternehmen zu verwandeln. Das KMU 4.0 Webinar „Datenstrategien – was mache ich mit und aus meinen Daten?“ klärte darüber auf und zeigte den Weg zur eigenen Datenstrategie auf.

Internationale ausgezeichnetes Know-how im Bereich KI/ML in 5G

Salzburg Research erreichte bei einer internationalen Challenge zum Thema Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen im Bereich 5G die Silbermedaille. Damit setzten sich die Salzburger Forscher mit ihrem Know-how gegen mehr als 900 internationale Teams durch.