Netzwerke und Sicherheit

Grundlage für die Digitalisierung, das Internet der Dinge ist ein zuverlässiges, sicheres Netz. Sowohl an der Planung als auch Entwicklung und das Monitoring von zuverlässigen IP-Netzwerken arbeiten die Salzburg Research Forschungsgesellschaft in Kooperation mit dem Studiengang Informationstechnik und Systemmanagement der FH Salzburg. Dazu gehören unter anderem auch die Analyse von großen Datenströmen, wie sie zum Beispiel für Multimedia Anwendungen wichtig sind, oder Themen wie Echtzeitfähigkeit.

Mit einem besonderen Sicherheitsschwerpunkt beschäftigen sich die Forscherinnen und Forscher im Zentrum für sichere Energieinformatik an der FH Salzburg. Hier wird nicht nur am Aufbau intelligenter Stromnetze geforscht, sondern auch an deren Absicherung gegen Hacker.

Titelfoto: AdobeStock, rudi1976 / Grafik: AdobeStock, techdesign07 

Ähnliche Beiträge

Neue Forschungsinfrastruktur: 5G Exploration Space Salzburg

Die 5. Generation des Mobilfunks (5G) ist eine vielversprechende Technologie. Doch wie wird der Mehrwert der neuen Technologie nutzbar? Und werden die versprochenen Eigenschaften überhaupt erreicht? In Salzburg wird nun eine anbieterunabhängige 5G-Forschungsinfrastruktur geschaffen.

Venen-Erkennung statt PIN-Code

Was macht uns einzigartig? Muttermale? Die Nasenspitze? Neben den offensichtlichen Merkmalen, gibt es auch die, die unter der Haut verborgen liegen. Unsere Venen zum Beispiel.

Cyberkriminalität: Auf Nummer sicher gehen

Laut einer Studie von KPMG waren im Jahr 2020 sechs von zehn österreichischen Unternehmen Opfer von Cyberangriffen. Cybersecurity-Experte Walter Unger spricht über die größten Gefahren, den Faktor Mensch und Cybersecurity in der Corona-Krise.