Digital Health

Mit digitaler Hilfe zu besserem Schlaf

Digitale Hilfe für Menschen mit Schlafproblemen: Ein virtuelles Schlaflabor wird eine digitale Schlafanalyse so-wie Coaching für die Optimierung von Schlafhygiene und die Schlafplatzgestaltung bieten.

Leitlinien für inklusiven Tourismus

Menschen mit Behinderungen einen besseren Zugang zu natürlichen Umgebungen: Digitale und analoge Maßnahmen für inklusiven Tourismus verbessern den Zugang für alle und tragen auch zur regionalen Entwicklung bei. Zentrale Leitlinien zum kostenlosen Download.

Symptoma: Mögliche Krankheitsursachen finden mit Künstlicher Intelligenz

Symptoma hat eine intelligente Datenbank für Ärzt:innen entwickelt und forscht an Lösungen, um den Diagnoseprozess zu optimieren. Auch für Covid-19 hat das Unternehmen einen Symptom-Checker entwickelt, der auf KI basiert. Die Nachfrage nach dem Symptom-Checker ist groß.

Feldtest: „ILSE“ hält die Generation 55+ fit

Mit Bewegung lässt sich Gesundheit bis ins hohe Alter erhalten. Die Ergebnisse aus einem umfangreichen Feldtest zeigen: Das Techologie-gestützte System „Fit mit ILSE“ wirkt.

Kontaktlos Medikamente bestellen und abholen

Für Berufstätige ist es oft nicht möglich, nach einem Arztbesuch die Medikamente noch aus der Apotheke zu holen. Die Tassilo Apotheke in Mattsee hat daher für ihre Kund/innen eine App entwickelt, bei der Medikamente bestellt und bei der Apotheke 24/7 kontaktlos abgeholt werden können.

XR Synergies: Revolution in der Patient/innen-aufklärung

Wie passen Virtual Reality und Aufklärungsgespräche im Krankenhaus zusammen? Perfekt! Das zeigen Heidelinde Kranzl und Marie-Isabelle Batthyány, die ihre Expertise in der IT und Medizin kombinieren, um mit XR Synergies Aufklärungsgespräche für Patient/innen vor Operationen mit VR zu revolutionieren.

Technische Innovation für gehörlose Kinder

Die Josef Rehrl Schule ist eine Schule für gehörlose Kinder, die vor allem auf Inklusion durch Innovation und Digitalisierung setzt. Das zum Schulstart 2019 eröffnete neue Schulgebäude entspricht den modernsten Standards.

Fit mit ILSE: Bewegungsprogram für die Generation 55+
Online-Bewegungsprogramm speziell für die Generation 55+

Salzburger Forscherinnen und Forscher stellen im Zuge der Corona-Pandemie Teile eines sportwissenschaftlich fundierten und speziell für die Generation 55+ entwickelten Bewegungsprogramms online zur Verfügung.

Schon müde? Digital Motion erforscht Emotion bei der Bewegung

Digitale Sportgadgets sind im Alltag von Hobbysportlerinnen und -sportlern angekommen. Unter der Leitung der Salzburg Research Forschungsgesellschaft soll die emotionale Komponente des Sports erforscht werden, um mehr über das Nutzerverhalten von Laien zu erfahren.

Fit mit ILSE: Technisch unterstütztes Bewegungsprogramm für die Generation 55+
Fit mit ILSE bis ins Alter

Mit „ILSE“, einem technisch unterstützten Bewegungsprogramm, wird richtiges Bewegen einfach. Denn wer sich bis ins hohe Alter regelmäßig bewegt, bleibt mobil und kann Stürzen sowie manchen Erkrankungen vorbeugen.

Sag mir, wer du bist, und ich sag dir, wie du isst

Ein Leben ohne Heißhungerattacken? Ohne Schokolade an stressigen Arbeitstagen oder Chips beim Fernsehen? Ob aus Langeweile oder unter Druck – viele essen mitunter aus psychologischen Gründen und nicht, weil sie gerade Hunger haben.

Ein neues Ludwig Boltzmann Institut für Salzburg

Mit Oktober 2019 nimmt in Salzburg ein neues Ludwig Boltzmann Institut (LBI) für Digital Health seine Tätigkeit auf. Ein Bereich, der in den nächsten sieben Jahren erforscht wird.

VR-Atemcoach: Die heilende Kraft der Wasserfälle

Den Krimmler Wasserfällen wurden heilende Wirkung auf Allergie- und Asthmaerkrankungen nachgewiesen. In einem aktuellen Projekt wird nun untersucht, ob diese Wirkung auch in der virtuellen Realität erzielt werden kann.